Traktorunfall verletzt 2 Männer lebensgefährlich

IMG_9679.JPGFreisen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde heute gegen 12.30 Uhr nach Haupersweiler in die Verlängerung der Wilhelmstraße alarmiert. Dort ist ein Traktor mit Anhänger, welcher mit 2 Personen besetzt war, verunglückt.
Beide Personen wurden von dem Traktor abgeworfen und sind schwer verletzt worden. Da die Unglücksstelle von dem Waldweg nicht sichtbar war, nahm einer der Verletzten die letzten Kräfte zusammen und begab sich zur Straße. Mit Hilfe einer durch Zufall vorbeikommenden Person wurde ein Notruf abgesetzt.

Kurz darauf kollabierte der zweite Verletzte an der Ursprungsörtlichkeit. Die Feuerwehren mit den Löschbezirken Freisen, Oberkirchen, Haupersweiler und Hoof stützte den Traktor gegen erneutes Umstürzen und verhalf den Rettungskräfte des DRK bei ihren Maßnahmen und bei dem schwierigen Transport der Patienten.

Der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswagen der Wachen Freisen und Otzenhausen, sowie einem Notarztfahrzeug der Wache St. Wendel vor Ort. Zusätzlich zur Unfallstelle wurden der Christoph 16, sowie der Christoph 10 zum Transport der lebensgefährlich verletzten Personen alarmiert.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,