Verkehrsunfallflucht in der Straße „Am Homburg“ in Saarbrücken

Saarbrücken. Am Samstag, dem 25.04.2015, gegen 22:00 Uhr, befuhr ein schwarzer Kia Rio mit Saarbrücker Kreiskennzeichen die Straße „Am Homburg“ in Saarbrücken. Kurz vor der Einbiegung „Wallotstraße“ verlor der bislang unbekannte Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit einem am Straßenrand abgestellten Pkw, der hierdurch im Bereich der hinteren Stoßstange stark beschädigt wurde.

Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund der Spurenlage an der Unfallörtlichkeit muss davon ausgegangen werden, dass der Unfallverursacher sein Fahrzeug vor der Kollision mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit führte. Über die Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann unter der Telefonnummer 0681-9321 230 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,