Verletzter Radfahrer nach Unfall in Saarbrücken gesucht

Saarbrücken. Am Mittwoch, 20.05.2015, gegen 11.00 Uhr, kam es in der Lebacher Straße in Saarbrücken Malstatt zu einem Zusammenstoß zwischen einen Pkw und einem Fahrradfahrer. Der Faher eines roten Mazda befuhr die Lebacher Straße in Richtung Ludwigskreisel. In Höhe der Toyota Autowelt streifte er im Vorbeifahren einen Fahrradfahrer. Der Fahrradfahrer kam ins Straucheln, der Autofahrer verringerte kurz seine Geschwindigkeit, fuhr aber dann weiter. Eine anderer Verkehrsteilnehmer verfolgte den Autofahrer und stellte ihn zur Rede. Dieser fuhr jedoch unbeeindruckt weiter.

Die Polizei in Burbach sucht den Radfahrer, da bisher keine Erkenntnisse zu der Person und über evtl. Verletzungen vorliegen. Er wird gebeten, sich bei der Polizei in Burbach zu melden. Ebenso können sich Zeugen des Unfalles bei der Polizeiinspektion in Saarbrücken-Burbach unter der Tel. Nr. 0681/97150 melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,