45 Jahre Alter Fiat 500 von Jugendlichen in Saarlouis zerstört

– UPDATE – 

Die Täter hatten im März dieses Jahres einen 45 Jahre alten Fiat 500 mit brachialer Gewalt erheblich beschädigt. Sie schlugen mit noch unbekanntem Gegenstand und mit bloßen Händen auf das Fahrzeug ein und traten mit Füßen auf Scheiben, Motorhaube und Dach des Oldtimers.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- €. Im Rahmen der Ermittlungen durch den Kriminaldienst der Polizeiinspektion Saarlouis wurde Videomaterial sichergestellt, das die Täter bei der Tatausführung zeigt. Im Zuge einer Öffentlichkeitsfahndung konnten diese nun ermittelt werden.

Es handelt sich um drei Männer aus Dillingen im Alter von 17 und 18 Jahren. Sie haben die Tat gestanden und gaben an, zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss gestanden zu haben. Einen Grund für ihr Handeln konnte keiner der drei angeben.

 

 

Saarlouis. Bereits am Samstag, dem 21.03.2015, zwischen 06:11 Uhr und 06:45 Uhr, beschädigten drei bisher unbekannte Jugendliche im Parkhaus in der Lothringer Straße in Saarlouis ein historisches Fahrzeug. Der 45 Jahre alte Fiat 500 wurde durch massive Gewaltanwendung völlig demoliert.

Von den Tätern existieren Filmaufnahmen.

Hinweise zu den abgebildeten Personen bitte an die Polizei in Saarlouis, Tel.: 06831/9010

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,