Auffahrunfall durch Motorradfahrer auf der L 136

Heusweiler. Auf der L 136 zwischen Heusweiler und Holz ereignete sich am Mittwoch um 15:11 Uhr ein Verkehrsunfall. Hierbei musste ein 31-jähriger aus Saarbrücken mit seinem Audi A5 verkehrsbedingt bremsen. Ein nachfolgender 19-jähriger Lebacher, welcher mit einer Kawasaki ZX-6R unterwegs war, musste im gleichen Moment niesen und erkannte daher zu spät, dass der vorausfahrende Audi bremste. Trotz eingeleiteter Notbremsung konnte der Motorradfahrer eine Kollision mit dem Audi nicht vermeiden. Der Fahrer stürzte nach dem Zusammenstoß nach vorne von seinem Motorrad.

Da der Mottorradfahrer hochwertige Schutzkleidung trug, wurde er durch den Unfall nicht verletzt. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Audi wurde linksseitig an der Kofferraumklappe, sowie am Kotflügel und der Stoßstange beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 7.000 Euro geschätzt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,