Ein Schwerverletzter (16) – Autofahrerin (22) übersieht Roller bei Wendemanöver

Homburg. Am Mittwoch, den 17.06.2015, gegen 16:20 Uhr, wurde der 16 jährige Fahrer eines Leichtkraftrades durch einen Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Jugendliche war zur Unfallzeit mit seinem Roller auf der Kleinottweiler Straße in Fahrtrichtung Bexbach unterwegs, als eine 22 jährige PKW-Fahrerin auf der Straße mit ihrem Fahrzeug wenden wollte. Beim Wendevorgang übersah die Frau den sich nähernden Rollerfahrer, was zur Kollision beider führte.

Der Jugendliche wurde durch die Kollision schwer verletzt und wurde zur weiteren Behandlung in die Universitätsklinik Homburg verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Bedingt durch die Unfallaufnahme war die Kleinottweiler Straße zwischen Brückweiher und Saar-Pfalz-Straße für ca. 1 Stunde voll gesperrt.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,