Feuerwehr rettet Verletzten aus Blies in Ottweiler

Ottweiler. Am Samstag, den 06.06.2015 wurde der Löschbezirk Ottweiler mit dem Einsatzstichwort „Person in Gewässer“ gegen 19 Uhr in die Saarbrücker Straße alarmiert.

Dort war ein Mann die Böschung hinabgestürzt und lag verletzt am Ufer der Blies. Der Rettungsdienst war bereits zur Patientenversorgung vor Ort, forderte jedoch die Feuerwehr an, da die Person schonend aus dem Uferbereich gerettet werden sollte. Die Feuerwehr rückte sofort mit 4 Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften aus. An der Einsatzstelle entschied man sich schnell für eine Rettung mit der Drehleiter.

Um Zugang zum gegenüberliegenden Ufer zu bekommen, mussten 4 Bäume durch die Feuerwehr gefällt werden. Dann konnte der Rettungskorb der Drehleiter in die Nähe des Patienten gefahren werden. Der Patient wurde dann in eine Schleifkorbtrage umgelagert und damit am Korb der Drehleiter angeseilt. Dann konnte er schonend an das andere Ufer gebracht und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden.

Mit im Einsatz waren ein Notarzteinsatzfahrzeug der DRK-Rettungswache Ottweiler, ein Rettungswagen der Feuerwehr Neunkirchen sowie die Polizei.

© Feuerwehr Ottweiler (Sticher)

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,