Mit Fahrrad vor Polizei in Dillingen geflüchtet

Dillingen. Am frühen Abend des 24.06.2015 fiel einer Polizeistreife in der Merziger Straße ein Mountainbikefahrer auf, der den falschen Radweg benutzte. Im Wissen darum, dass er sich jetzt wohl einer polizeilichen Kontrolle unterziehen muss, beschleunigte der 25-jährige Mann und „flüchtete“ in Richtung Berliner Straße.

In diese bog er ein, missachtete in der Folge mehrmals die Vorfahrt anderer Verkehrsteilnehmer, wobei ein PKW-Fahrer eine Vollbremsung durchführen musste. Nach einem Sturz mit dem Rad flüchtete der Mann aus Beckingen zu Fuß weiter, sprang über eine Hecke und stürzte wiederum. Hier konnte er von den Polizisten festgenommen werden.

Neben einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung erwartet den jungen Mann auch ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Fanden die Beamten doch noch eine kleine Menge Marihuana in dem von dem Fahrradfahrer mitgeführten Rucksack.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,