Schüsse auf Spielplatz in Saarwellingen-Reisbach

Saarwellingen. Am Freitagabend wurde über Notruf mitgeteilt, dass eine Person auf einem Spielplatz in Saarwellingen-Reisbach durch einen Luftgewehrschuss im Rückenbereich verletzt wurde.

Bei den sofort eingeleiteten Polizeimaßnahmen teilte ein Zeuge mit, dass er drei verdächtige junge Männer vom Tatort hat weggehen sehen. Eine der Personen hatte ein Luftgewehr dabei. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte ein 20-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden.

Der junge Mann stellte sich freiwillig bei der Polizei in Lebach.  Seine beiden Begleiter wurden ebenfalls ermittelt und die Tatwaffe, ein Luftgewehr, sichergestellt.

Der 55-jährige Verletzte erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen im Rückenbereich.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,