Schwelbrand in einer Bäckerei in Sotzweiler mit 2 leicht verletzten Personen

Tholey. Am gestrigen Donnerstagabend kam es gegen 18:20 Uhr in einer Bäckerei im Tholeyer Ortsteil Sotzweiler zu einem Brandereignis, bei dem sowohl ein anwesender Bäcker als auch ein später eingesetzter Feuerwehrmann verletzt wurden.

Beim Betreiben eines Backofens kam es im Bereich der Gerätedämmung zu einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Bei den sofort eingeleiteten Löschversuchen eines anwesenden Bäcker zog sich dieser leichte Rauchgasvergiftungen zu, woraufhin er letztlich nach Erstversorgung in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht wurde.

Auf Grund des schnellen und gezielten Eingreifens der Feuerwehr  ( LBZ Sotzweiler-Bergweiler ) , welche mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort war, konnte das Brandgeschehen schnell unter Kontrolle gebracht werden. Bei den Löscharbeiten  zog sich einer der Feuerwehrmänner leichte Verbrennungen zu.

Die Höhe des Sachschadens wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Als Brandursache kommt nach den ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen  technischer Defekt im Bereich des betroffenen Ofens in Betracht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,