Schwerer Raub auf eine Apotheke in Wellesweiler

Wellesweiler. Bereits am Freitag, 29.05.2015, um 08:00 h, kam es in Wellesweiler zu einem Schweren Raub auf eine Apotheke mit anschließender Täterfestnahme.

Der Räuber betrat zu Geschäftsbeginn den Verkaufsraum und forderte die Angestellte, die sich zu diesem Zeitpunkt allein in der Apotheke aufhielt, unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe des Bargeldes auf.

Nachdem ihm die Angestellte den Inhalt der Kasse übergeben hatte, flüchtete der mit einem Schal vermummte männliche Täter aus der Apotheke. Noch auf der Flucht verlor er das Magazin seiner Waffe und stieg anschließend in ein Fluchtfahrzeug ein, das er unweit der Apotheke abgestellt hatte.

Von einem Zeuge, der den Vorgang beobachtet hatte, wurde das Kennzeichen des Fluchtfahrzeuges notiert, so dass die Polizei den 31-jährigen Täter anschließend im Rahmen der Fahndung festnehmen konnte.

Dieser wurde noch am selben Tag dem Haftrichter vorgeführt und anschließend zur JVA Saarbrücken verbracht.

 

 

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,