Schwerer Verkehrsunfall mit getöteter Person – Schulbus kracht in PKW

Gestern morgen, kurz nach 07:00 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße  423 bei Einöd ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Frau aus dem grenznahen Frankreich fuhr aus einer untergeordneten Straße auf die Bundesstraße auf.

Hier missachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Blieskastel kommenden Schulbusses. Es kam zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurde die Pkw-Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und derart schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Die etwa 30 Kinder und Jugendlichen und der 67-jährige Busfahrer blieben unverletzt. Am beteiligten Pkw entstand Totalschaden, am Bus erheblicher Sachschaden.

Vor Ort waren dutzende von Einsatzkräften der Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Polizei, Notfallseelsorger und Straßenmeisterei im Einsatz.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,