Unbekannter beschädigt Auto und Wohnhaus mit Altöl in Differten

Wadgassen. Hohen Sachschaden durch ausgegossenes Altöl richtete ein Unbekannter am Mittwochabend, 25. Juni, in Differten an. Zwischen 21:15 Uhr und 22:45 Uhr übergoss ein noch nicht identifizierter Täter die Haustreppe, einen geparkten Kleinwagen, Teile der Hauswand und einen großen Bereich des Gehwegs vor einem Haus in der Hauptstraße in Wadgassen-Differten mit Altöl.

Die Steintreppe und der Pkw wurden erheblich verschmutzt, ob die Treppe und die Hauswand wieder gereinigt werden können, ist unsicher.

Der Polizei fehlen derzeit noch konkrete Hinweise zu dem oder den Tätern, anhand von Spuren am Tatort ist zu vermuten, dass der Täter die Kleidung und seine Schuhe erheblich mit Altöl verschmutzt haben dürfte. Neben der Instandsetzung der Schäden dürften auch die Kosten der Entsorgung des Altöls erheblich zu Buche schlagen.

Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, verdächtige Personen oder Fahrzeuge nahe dem Pizza Imbiss in der Hauptstraße gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Bous unter 06834/925-0 oder dem Polizeiposten Wadgassen unter 06834/944-148.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,