Zeugensuche nach Verkehrsunfall zwischen St. Ingbert und Elversberg

St. Ingbert. Am Sonntag (07.06.2015) gegen 17.45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem sich einer der beiden Unfallbeteiligten unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Der nicht bekannte Fahrzeugführer befuhr die L 112 von St. Ingbert kommend in Fahrtrichtung Elversberg.

Hierbei geriet er teilweise auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem blauen BMW mit IGB-Kreiskennzeichen des Geschädigten.

Bei dem Unfall prallten die beiden Außenspiegel der Fahrzeuge zusammen. Anschließend setzte der Fahrzeugführer des weißen oder grauen PKW, bei dem es sich um einen VW Passat gehandelt haben könnte, seine Fahrt in Richtung Elversberg fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, werden gebeten sich mit hiesiger Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,