36-Jähriger nach Badeunfall im Saaraltarm wiederbelebt

Am Freitag, dem 10.07.2015, gegen  14:45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Saarlouis darüber in Kenntnis gesetzt, dass eine Person leblos im Saaraltarm, an der L 170, zwischen Wallerfangen und Dillingen, treibe.

Nach einem zunächst vergeblichen Versuch eines Passanten die Person aus dem Wasser zu ziehen, konnte die Feuerwehr den 36-jährigen Mann aus Überherrn mit einem Schlauchboot aufnehmen und zum Ufer verbringen.

Nach einer erfolgreichen Reanimierung durch den Rettungsdienst wurde der Mann in stabilem Zustand in ein nahegelgenes Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr besteht nicht mehr.

Nach den Ermittlungen der Polizei ist von einem Badeunfall auszugehen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,