5 jähriges Kind bei Unfall mit Radfahrer verletzt

Saarlouis. Am Freitag ereignete sich in Saarlouis Roden, in der Straße am Bahndamm gegen 14.00 Uhr ein Verkehrsunfall. Hier war eine Gruppe von 4 Kindern auf dem Gehweg in Richtung Bahnhof unterwegs. Ein Mädchen im Alter von 5 Jahren führte hierbei einen Kickroller mit sich.

Nach Angaben der Kinder habe sich von hinten ein Radfahrer genähert und habe sie mit hoher Geschwindigkeit auf dem Gehweg überholt, wobei er das Mädchen erfasste was hierauf zu Boden fiel und sich eine blutende Wunde am Kopf zuzog. Im Anschluss flüchtete der Radfahrer als die Mutter des Geschädigten Kindes an der Örtlichkeit erschien.

Das weinende Mädchen wurde von seiner Mutter in ein Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer soll ca. 180cm groß, 16 Jahre alt, schwarze kurze glatte Haare und einen Stoppelbart haben. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein schwarz-gelbes Herren Mountainbike.

Zeugen und Personen die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Saarlouis in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,