Brand eines Schreinereibetriebes in Emmersweiler

Großrosseln. Am vergangenen Samstag wurde der Polizeiinspektion Völklingen gegen 06:20 Uhr der Brand eines Schreinereibetriebes in der Gensbacher Straße gemeldet. Ersten polizeilichen Ermittlungen zu Folge geriet die an ein Wohnhaus angebaute Werkstatt der Schreinerei in Brand. Insbesondere durch den Einsatz starker Feuerwehrkräfte der Feuerwehren Großrosseln und Ludweiler griff der Brand nicht auf das angebaute Wohnhaus des Firmeninhabers über und es wurde glücklicherweise niemand verletzt. Das betroffene Werkstattgebäude wurde durch den Brand gänzlich zerstört. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zu Folge auf ca. 100000 €. Auf Grund des Feuerwehreinsatzes musste die Ortsdurchfahrt Emmersweiler für ca. zwei Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei hat Maßnahmen zur Brandursachenermittlung eingeleitet.

Kurze Zeit nach Meldung des Brandes in Emmersweiler wurde der Polizei ein brennender Papiercontainer im Bereich des „Deutsch-Französischen Platzes“ gemeldet. Auch hier musste die Feuerwehr zu Löscharbeiten ausrücken. Das Feuer des Containers konnte jedoch schnell gelöscht werden. In diesem Fall ist nach polizeilicher Einschätzung von mutwilligem Inbrandsetzen auszugehen und die Ermittlungen in der Sache wurden aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Brandgeschehnissen geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Völklingen unter 06898/2020 zu melden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,