Erst Bedrohung dann Exhibitionismus in Saarbrücken

Saarbrücken. Am Freitagabend des 10.07.15 wurden Beamte der Polizeiinspektion Alt-Saarbrücken anlässlich einer verbalen Bedrohung in die Gaußstraße nach Saarbrücken gerufen. Der vor Ort festgestellte 18-jährige Beschuldigte aus Saarbrücken zeigte sich zunächst einsichtig, so dass die Beamten nach der Aufnahme des Sachverhaltes die Örtlichkeit verließen.

Wenig später wurden sie jedoch erneut durch Anwohner in die Gaußstraße gerufen.

Der junge Beschuldigte stand nun mit heruntergelassener Hose vor dem Anwesen eines Mehrparteienhauses und onanierte, während er Drohungen gegen die Anwohner ausstieß.

Der deutlich alkoholisierte Mann wurde vor Ort durch die Beamten in Gewahrsam genommen.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,