Feuerwehr rettet Storch von Dach in Neunkirchen

Neunkirchen. Am Freitagabend, 17. Juli, wurde die Feuerwehr Neunkirchen zu einer Tierrettung in die Kantstraße in Wiebelskirchen alarmiert. Auf der Antenne eines Mehrfamilienhauses hatte sich augenscheinlich ein Storch verfangen.

Besorgte Anwohner beobachteten das Tier und verständigten die Feuerwehr. Mit der Drehleiter aus Neunkirchen wurde rasch die Tierrettung eingeleitet. Als der Rettungskorb in Höhe des Tieres war, flog dieses einfach davon.

Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig, so Pressesprecher Christopher Benkert.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,