Happy-End bei Suchaktion in Oberlöstern (Wadern)

Wadern. Am gestrigen Nachmittag gegen 16.30 Uhr verschwand eine 79-jährige Frau aus Oberförstern ohne erkennbaren Grund. Zuletzt wurde die Vermisste am Tennisheim gesehen.

Vor Sonnenuntergang wurde die Feuerwehr und das THW zur Unterstützung alarmiert, da die Vermisste dringend auf Hilfe angewiesen ist.

Polizei und Feuerwehr begannen die systematische Suche nach der Vermissten. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 16 war im Einsatz und überflog das Gebiet.

Für einen Suchtrupp der Feuerwehr ging es mit dem Löschfahrzeug nicht mehr weiter, sie mussten sich den Weg zu Fuß bahnen.

Mit Rufen erhoffte sich der Trupp eine Reaktion der Frau. Plötzlich schallte eine leise Antwort aus dem Wand heraus.

Sanitäter eilen zum Fundort und versorgen die Vermisste. Erschöpft, aber ansprechbar ging es für Sie in die Klinik. 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,