Jugendliche machen Schießübungen mit Soft-Air-Waffe

Ottweiler. Schießübungen auf dem Spielplatz unterhalb des Parkdeckes in der Tenschstraße riefen am 14.07.2015, gg. 18:10 Uhr, die Polizei auf den Plan.

Ein Anwohner hatte mitgeteilt, dass eine männliche Person aus einer 7-köpfigen Gruppe vornehmlich Jugendlicher mit einer schwarzen Pistole in Richtung des Parkhauses geschossen hätte. Vor Ort konnte die Polizei bei einem 23-Jährigen anschließend eine Soft-Air-Waffe mit entsprechender Munition sicherstellen.

Als Grund für seine Schießübungen gab der Schütze Langeweile an.

Beschädigungen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verursacht.

Laut Polizei dauern die Ermittlungen, ob es sich um eine Schusswaffe im waffenrechtlichen Sinne handelt, noch an.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,