Polizei verhaftet zwei Täter nach Raub und Bedrohung

Saarbrücken. Nachdem zwei Brüder in Saarbrücken den 20-jährigen Freund ihrer Schwester am 03.07.2015 in der Nähe des Hauptbahnhofes schwer misshandelt, bestohlen und die 19-jährige Schwester am Mittwoch bedroht hatten, wurden die beiden als gefährlich eingeschätzten Männer gestern am frühen Morgen von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei auf dem Saarbrücker-Rodenhof festgenommen.

Die gemeinsamen und intensiven Ermittlungen der Bundespolizei am Bahnhof und des Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Saarbrücken – St. Johann führten schnell zum Erfolg. Schon einen Tag nach der Anzeigenerstattung wurde die gemeinsame Wohnung der Brüder durchsucht und die Tatverdächtigen angetroffen.

Gegen beide Männer sind Haftbefehle durch das Amtsgericht Saarbrücken erlassen und sofort vollstreckt worden. Die Opfer der Taten werden auch weiterhin von der Polizei in Saarbrücken betreut.

Foto: Symbolbild Polizei

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,