Rauchwolke aus Schulbus Anlass für Polizeieinsatz

Saarbrücken. Im Rahmen einer Streifenfahrt wurden am Donnerstagnachmittag in Saarbrücken, Ortsteil Gersweiler, Beamte der Polizeiinspektion Burbach auf einen Schulbus aufmerksam, aus dessen Radkasten Rauchwolken aufstiegen.
Bei der sofort durchgeführten Kontrolle konnte festgestellt werden, dass durch einen Defekt an der Dieselleitung Kraftstoff auf den Rußpartikelfilter tropfte und dadurch der Rauch entstand. Aufgrund des technischen Defekts konnte der Schulbus nicht weiterfahren und es musste ein Ersatzbus geordert werden.

Bei der Kontrolle war der Bus mit zehn Kindern und deren Betreuerin besetzt. Während der Wartezeit wurden wegen den hohen Außentemperaturen die Kinder und deren Begleiterin von einem nahegelegen Imbiss mit Wasser versorgt.

Der zusätzlich ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde durch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken entfernt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,