Suff-Fahrt endet in Unfallflucht bei Schwalbach

Schwalbach. Am späten Donnerstagabend eignete sich in der Hauptstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 25-jähriger Autofahrer aus Schwalbach befährt mit seinem Peugeot 407 die Hauptstraße und kommt aus unerfindlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort kollidiert der Fahrer mit einem ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellten Ford Fiesta. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Kleinwagen in einen Audi A4 Kombi geschleudert.

Statt sich um seinen Unfallschaden zu kümmern, steigt der 25-jährige Unfallfahrer aus seinem Peugeot und verlässt, gemeinsam mit seinem Beifahrer, die Unfallörtlichkeit. Augenzeugen beobachten das Geschehen unverständigen umgehend die Polizei. Aufgrund umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen gelingt es der Polizei schnell, den Unfallfahrer zu stellen.

Der Fahrer stand nach Polizeiangaben unter erheblichem Alkoholeinfluss, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Tags: ,,,