Trunkenheitsfahrt auf den Bahngleisen in Eckelhausen

Nohfelden. Auf den Gleisen der stillgelegten Bahnstrecke in Eckelhausen landete am frühen Morgen zum  Sonntag, dem 12.07.2015, ein 31 Jähriger Mann aus Koblenz. Der Mann war zuvor mit seinem Pkw auf der L 325 unterwegs, als er von der Straße abkam und auf den Bahngleisen entlangschlitterte.

Der junge Mann schlief nach dem Verkehrsunfall in seinem beschädigten Wagen ein und wurde schließlich von Polizeibeamten der PI Nohfelden-Türkismühle geweckt. Zuvor hatten Verkehrsteilnehmer auf den “falsch parkenden Pkw” aufmerksam gemacht.

Da der Mann unter alkoholischer Beeinflussung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Seinen Führerschein musste der Mann an Ort und Stelle abgeben.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,