Verkehrsunfall mit flüchtendem Fußgänger in Blieskastel

Blieskastel. Am Mittwoch, 15.06.2015, um 18:43 Uhr, kam es in der Bliesgaustraße in Blieskastel, zwischen Feuerwehr und AVIA-Tankstelle, zu einem Auffahrunfall bei dem zwei PKW beschädigt wurden und die beiden Fahrerinnen (46 + 29 Jahre)  in den nächsten Tagen Nackenschmerzen verspüren dürften.

Verursacher war allerdings ein Fußgänger, der vor dem einen PKW der 29-Jährigen die Fahrbahn schräg überqueren wollte und diese damit zu Vollbremsung und Ausweichmanöver zwang, was schließlich mit der Kollision mit dem anderen, haltenden PKW der 46-Jährigen endete.

Nach Angaben der Beteiligten handelte es sich um einen älteren Mann, der kurz zuvor in Höhe der Unfallstelle aus einem Auto ausgestiegen war. Der Mann entfernte sich trotz Aufforderung zum Stehen bleiben von der Unfallstelle in Richtung Innenstadt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Blieskastel in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,