Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person auf der BAB 8

Dillingen. Die 17-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades erlitt am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 8, Richtungsfahrbahn Luxemburg, in Höhe der Anschlussstelle Dillingen-Süd, lebensgefährliche Verletzungen. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, verlor sie nach Einleitung einer Gefahrenbremsung aufgrund eines vor ihr abbremsenden PKW die Kontrolle über das Leichtkraftrad und kam hierbei zu Fall.

Nach dem Sturz kollidierte sie mit ihrem Schutzhelm mit dem Hinterreifen eines PKW, der sich zu diesem Zeitpunkt beim Überholen befand. Die Verletzte wurde nach Erstversorgung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus verbracht. Die BAB war für den Zeitraum der Unfallaufnahme vollgesperrt.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Dillingen ( Tel.: 06831-9770 )

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,