Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Saabrücken – Fahrer flüchtet!

Saarbrücken. Am Freitagabend des 17.07.15, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der Straße Am Schwarzenbergbad zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der dreijährige Junge gemeinsam mit einem erwachsenen Angehörigen auf dem Bürgersteig vom Freibad kommend in Richtung Straße Am Kieselhumes.

Etwa in der Hälfte der Strecke tritt das Kind auf die Fahrbahn und wird von einem Fahrzeug erfasst, welches vom Freibad kommend in Richtung Kieselhumes fährt. Obwohl das Kind durch die Wucht des Zusammenstoßes mehrere Meter auf die Fahrbahn geschleudert wird, steuert der Fahrer den PKW links an Kind vorbei und flüchtet umgehend von der Örtlichkeit.

Nach einer Erstversorgung durch Rettungssanitäter und einen Notarzt wird das Kind ins Krankenhaus verbracht und verbleibt dort stationär. Zu den genauen Verletzungen ist derzeit nichts bekannt. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der flüchtende Fahrer meldete sich später bei der Polizei in Frankreich. Die Ermittlungen dauern an.

Text: POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,