Versuchter Raub eines Motorrollers in Bischmisheim

Saarbrücken. Am heutigen Nachmittag kam es in Saarbrücken-Bischmisheim zu einem versuchten Raub eines Motorrollers.

Der Geschädigte, ein 15jähriger Jugendlicher aus Saarbrücken, hatte mit Freunden in der Parkanlage Steinacker, Bischmisheim, Football gespielt und seinen neuwertigen Motorroller der Marke Peugeot in der dortigen Straße geparkt.

Als er gegen 17.45 Uhr nach Hause fahren wollte, wurde er von einem bislang unbekannten, maskierten Mann angegangen, der die Herausgabe des Rollers forderte.

Durch einen beherzten Schlag gegen den Angreifer gelang es dem Jugendlichen diesen soweit aus dem Konzept zu bringen, dass er den Roller starten und flüchten konnte.

Der Täter war ca. 20-25 Jahre alt, völlig schwarz gekleidet mit langärmeligem Pullover, langer Hose, Handschuhen und Sturmhaube mit durchgängigem Sehschlitz. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Brebach (0681 / 9872-0) entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,