Zeugensuche nach exhibitionistischer Handlung in Losheim-Bachem

Losheim. Am Mittwoch, gegen 13:00 Uhr, ereignete sich in Losheim am See, Ortsteil Bachem, Straße “Zum Kammerforst” eine exhibitionistische Handlung zum Nachteil einer 16-jährigen Schülerin. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizeiinspektion Merzig war die Jugendliche auf dem Nachhauseweg als ein Kleinwagen neben ihr anhielt und der Fahrer sie nach dem Weg zum Losheimer Stausee fragte. Hiernach sei der Mann in Richtung Heimlinger Tal/Brotdorf, Jungenwäldchen weggefahren. Wie die geschädigte Schülerin der Polizei gegenüber angab, habe der Fahrer lediglich ein T-Shirt getragen, ansonsten sei der Mann völlig unbekleidet gewesen. Er wird als ca. 40 Jahre alt und mit kräftiger Statur beschrieben. Des Weiteren habe er kurze, rotbraune Haare getragen. Bei dem Fahrzeug handele es sich um einen schwarzen Kleinwagen, möglicherweise Toyota, mit MZG-Kreiskennzeichen.  

Personen, die Angaben zu dem Exhibitionisten bzw. dem von ihm geführten schwarzen Kleinwagen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,