1000m² Grasfläche brennt in Marpingen

Marpingen. Ein Brand im Naturschutzgebiet „Schafbrücke“ in Marpingen rief den dortigen Löschbezirk um 14:20 Uhr auf den Plan.

Auf einer Fläche von ca. 800 – 1000 m² brannte eine Grasfläche.

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und größerer Schaden verhindert werden. Zur Wasserversorgung des Löschfahrzeuges musste eine ca. 200 m lange Schlauchleitung verlegt werden.

Während der Löscharbeiten war die Straße „Zur Schafbrücke“ voll gesperrt.

Über die Brandursache liegen der Feuerwehr keine Angaben vor. Der Einsatz war gegen 15.00 Uhr beendet. 

Verletzt wurde niemand.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,