2 Verletzte – Brand eines Fernsehers in Saarbrücken

Saarbrücken. Zu dem Brand eines Fernsehers kam es am 29.07.2015 gegen 16:20 Uhr in der Brunnenstraße in Saarbrücken-Burbach.

Eine Frau hatte in ihrer Wohnung neben ihrem Fernseher eine brennende Kerze abgestellt. Der Fernseher geriet im Anschluss aus bislang unbekannter Ursache in Brand, konnte aber durch die Frau mit eigenen Mitteln gelöscht werden. 

Die Brunnenstraße musste  während des Feuerwehreinsatzes für ca. 30 Minuten vollgesperrt werden. Die Frau und ihr 11 Monate altes Kind kamen mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung in ein Saarbrücker Krankenhaus.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,