An gesperrter Straße: Warnbake verschoben und Mann attackiert

Nalbach. Dass nicht jeder Autofahrer die Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen ernst nimmt zeigte am frühen Dienstagabend der Fahrer eines weißen Audis in Bilsdorf. Er befuhr die Dorfstraße in Bilsdorf, die nunmehr seit mehreren Wochen gesperrt und nur für Anlieger freigegeben ist in Richtung Saarwellingen.

An der Absperrung angekommen machte der Mann halt, stieg aus, schob eine Warnbake auf Seite und wollte anschließend weiterfahren. Ein aufmerksamer Bürger machte den Autofahrer auf die Gefährlichkeit seines Verhaltens aufmerksam. Dies wiederum gefiel dem Verkehrsteilnehmer überhaupt nicht und er attackierte, schubste und bedrohte den besorgten Mann. Gegen den Audifahrer wird nun ermittelt.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Dillingen, 06831/977-0.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,