Betrug mittels rechtswidrig erlangter Debitkarte mit PIN nach vorausgegangenem Geldbörsendiebstahl

 

Nach Diebstahl  der in der unverschlossenen Handtasche der Geschädigten befindlichen Geldbörse am 02.06.2015 im Aldi Markt in 66459 Kirkel-Limbach, wurden mittels der hierbei erlangten EC Karte der KSK Saarpfalz , als auch der VB Saarpfalz , direkt im Anschluss an die Tat durch einen bis dato unbekannten Täter am Geldautomat der KSK Saarpfalz in 66424 Homburg-Beeden , einmal  1000,– € und  einmal 150,– € abgehoben.

 

Ein weiterer Versuch,  1000,– € vom Konto der Geschädigten abzuheben, scheiterte daran, dass das vorgegebene Tageslimit einer Geldabhebung überschritten war.Die PIN‘s der beiden EC Karten hatte die GS in einem in der Geldbörse befindlichen Telefonregister notiert.

Bei Tatausführung des Betruges wurde der bis dato unbekannte Täter durch die Überwachungskamera des Geldautomat aufgenommen.

Bei Erkenntnissen zu der auf den Fotos abgebildeten Person , Nachricht an die Polizeiinspektion Homburg, Telefon: 06841/106-0

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,