Franzose zieht Messer und verletzt 2 weitere Männer

Saarlouis. Am Samstag, den 01.08. kam es gegen 04:00 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung, wobei einer der Geschädigten mittels eines Messers im Gesicht verletzt wurde. In der Trierer Straße trafen zwei Personengruppen aufeinander. Eine französisch sprechende Person der einen Gruppe fing an zu pöbeln. 

Hierbei zog dieser plötzlich ein Messer und hielt es einer männlichen der Person aus der anderen Gruppierung an den Hals. Diese flüchteten, wurden jedoch von dem Täter verfolgt und eingeholt. Er schlug auf eine der Personen mit seinen Fäusten ein, so dass dieser am Auge verletzt wurde.

In einer Drehbewegung verletzte er eine weitere männliche Person mit dem Messer im Gesicht, indem er diesem einen ca. 3 cm langen Schnitt an der Wange zufügte, welcher ärztlich versorgt werden musste. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,