Gartenzaun in Rappweiler mit brachialer Gewalt zerstört

Rappweiler. In der Nacht zum Samstag, dem 08.08.2015, wurde in die Straße Zum Sportplatz in Rappweiler ein Jägerzaun auf einer Länge von ca. 8 m mit brachialer Gewalt vermutlich eingetreten. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei berichtete der Geschädigte von weiteren Taten, die sich in der jüngeren Vergangenheit an seinem Anwesen abgespielt hätten.

So seien ihm ein Teil seiner im Bau befindlichen Garagenmauer eingerissen und das Schutznetz des im Garten stehenden Trampolins beschädigt sowie 3 Solarleuchten und 1 Steinskulptur aus seinem Vorgarten entwendet worden. Diese Taten seien jeweils am Wochenende begangen worden, immer dann, wenn im nahegelegenen Jugendclub eine Veranstaltung gewesen sei.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Wadern (06871/9001-0) oder dem Polizeiposten Weiskirchen (06876/257).

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,