Gewerbsmäßiger Dieb sitzt in JVA

Neunkirchen. Am 27.07.2015 wurde die Polizei Neunkirchen über einen Ladendieb in einem Kaufhaus in der Kirkeler Straße in Neunkirchen in Kenntnis gesetzt. Vor Ort konnten die eingesetzten Beamten feststellen, dass es sich bei dem Dieb um einen 44 jährigen georgischen Staatsangehörigen handelt. Der Täter wurde erwischt, als er versuchte 23 Zahnbürstenaufsätze im Wert von 414 Euro zu entwenden. Weitere Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Georgier bereits in mehreren Städten im Süddeutschen Raum (Freiburg, Füssen) in gleichgelagerten Fällen in Erscheinung getreten ist.

Erst vor kurzem entwendete er in einem Einkaufsmarkt in Einöd kosmetische Waren im Wert von 1600 Euro. Der Mann ist drogenabhängig und finanziert sich seinen Lebensunterhalt mit den Diebstählen. Auf Grund dieser Tatsachen wurde der Beschuldigte vorläufig festgenommen. Nachdem die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl beantragte, wurde dieser durch das Amtsgericht in Neunkirchen erlassen. Der 44 jährige sitzt nun in der JVA Saarbrücken.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,