Körperverletzung während Panneflickerfeschdes in Schwemlingen

Schwemlingen. Während des “Panneflickerfeschdes” in Schwemlingen kam es zunächst zu einem Streit zwischen einem 18-jährigen jungen Mann, der an einem Bierstand im Ausschank tätig war, und einem männlichen Besucher.

Kurze Zeit später trafen beide Männer auf der Toilette wieder aufeinander. Hier versetzte der Festbesucher dem jungen Mann einen Faustschlag in den Unterleib.

Als der Angegriffene hiernach mit seinem Handy die Polizei verständigen wollte, versuchte der Angreifer ihm das Handy zu entreissen.

Dies gelang ihm nicht. Anschließend konnte der Täter flüchten.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,