Nackter Mann will sich ein Eis kaufen

Saarbrücken. Am frühen  Mittwochabend wurde der Polizei in Burbach von einer besorgten Frau mitgeteilt, dass in der Fenner Straße ein ein ca. 50 -jähriger Mann zwischen Kindern bei einem Eismann stehen würde. Er trage nur einen Pulli und sei unten rum komplett nackt.

Die alarmierten Polizeibeamte konnte den beschriebenen Mann auch in der Schlange vor Eisauto stehend antreffen.

Auf der Straße befanden sich zahlreiche Kinder mit ihren Müttern. Die Anwohner der Straße waren aufgrund des Anblickes des nackten Mannes empört und ausser sich. Die Kinder hatten sichtlich und Angst und ekelten sich vor dem Mann.

Die Beamten brachten den 49-jährigen Mann sofort hinter ein Wohnhaus. Er war stark betrunken und konnte sich kaum artikulieren.

Mehrere Anwohner berichteten, dass der Mann bereits am frühen Morgen nackt durch die Straße gelaufen sei.

Die Beamten beschafften sich eine Hose für den betrunkenen Mann. Da keine Bezugspersonen ausfindig gemacht werden konnten, welche sich um den Mann hätten kümmern können, musste er zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam verbracht werden.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen grob ungehöriger Handlung.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,