Öffentlichkeitsfahndung nach Geldbeuteldiebstahl und Kreditkartenbetrug in Saarlouis

Saarlouis. Ein bisher unbekannter Täter entwendete am Montag, dem 04.05.2015, gegen 18:15 Uhr, in der Fußgängerzone der Französischen Straße in Saarlouis von einem Tisch einer Eisdiele zunächst von der Eigentümerin unbemerkt einen abgelegten Geldbeutel der Marke Louis Vuitton, Farbe braun, Wert ca. 700,00 Euro.

In dem Geldbeutel befanden sich ca. 720 Euro Bargeld, mehrere Kundenkarten diverser Geschäfte, sowie Bank- und Kreditkarten. Unmittelbar nach dem Diebstahl versuchte eine weibliche Person mit den entwendeten Kreditkarten an einem Geldautomaten der KSK Saarlouis, Filiale Kleiner Markt, 66740 Saarlouis Bargeld abzuheben. Mangels der zur Karte gehörenden PIN, gelang dies nicht. Im Anschluss gelang es jedoch, mit einer der Kreditkarten an einer bislang unbekannten Bank in Frankreich Bargeld in Höhe von 1000 Euro abzuheben.

Beim Versuch, Geld in Saarlouis zu erlangen, wurde eine Täterin videografiert. Diese ist auf dem beigefügten Foto abgebildet.

Hinweise zur Person bitte an die Polizei in Saarlouis, Tel.: 06831/9010

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei / PI Saarlouis.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,