Randalierer in Riegelsberg

Ein angetrunkener Gast randalierte in einer Gaststätte in Riegelsberg in welchem er Hausverbot hatte. Der 36-jährige pöbelte die anderen Gäste an und gab zu verstehen, dass er eine Schusswaffe mitführt. Die eingetroffenen Polizeibeamten stellten eine nicht geladene Schreckschusspistole bei dem Mann sicher.

Sie erfuhren, dass er kurz zuvor bereits aus einem anderen Lokal geworfen wurde.  Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Waffengesetz werden vorgelegt.

Nach der Aktion urinierte er an einem Zaun. Dies hat zur Folge, dass zusätzlich eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit gefertigt wird.

PM POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,