Schwerer Raub in Heusweiler – 2 Jugendliche mit Eisenstange traktiert!

Zwei Jugendliche (16w und 17m), die am Dienstag, dem 04.08.2015, um 02:45 Uhr, an der Bushaltestelle in Höhe der Ortslage Bietschied im Wartehäuschen saßen, wurden von einer unbekannten männlichen Person mit einer Eisenstange traktiert und schwer verletzt. Die männliche Person, die wie folgt beschrieben wurde: 20-30 Jahre alt, komplett schwarz gekleidet mit Jogginghose, Kapuzenpulli und Maske,

kam nach Angaben der Geschädigten zu Fuß von Heusweiler. Ohne ein Wort zu sagen habe er auf die beiden Jugendlichen mit einer Eisenstange eingeschlagen. Die Schläge wurden überwiegend auf die Köpfe geführt.

Nachdem die Geschädigten flüchten konnten, entwendete der Täter den zurückgelassenen Rucksack, in welchem sich eine Geldbörse, Fahrzeugpapiere für einen Roller und weitere persönlichen Gegenstände befanden. Die Geschädigte vermisst zudem ihr schwarzes Handy der Marke Samsung S4.

Beide Jugendlichen erlitten schwere Kopfverletzungen und mussten stationär in eine Klinik eingeliefert werden. Die Fahndung nach dem täter verlief bisher ergebnislos.

Text: POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,