Seniorin (82) kracht gegen Gebäudewand in Neunkirchen

Neunkirchen. Am frühen Freitagabend, 31. Juli, ereignete sich in der Gasstraße in der Neunkircher Innenstadt ein spektakulärer Verkehrsunfall.

Eine 82-jährige Autofahrerin bog aus der Gasstraße kommend, nach links auf die Hauptstraße ein. Aus bislang ungeklärter Ursache war die Fahrerin zunächst über die Fußgängerschutzinsel gefahren, hat dort ein Straßenschild beschädigt und ist im Folgenden über den Bordstein einer Bushaltestelle gefahren. Zur Unfallendstellung kam die Fahrerin letztlich an einer Gebäudewand.

Mit einer blutenden Gesichtsverletzung wurde die 82 Jährige in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Da keine auslaufenden Betriebsmittel zu verzeichnen waren, war der Einsatz der ebenfalls alarmierten Feuerwehr aus Neunkirchen nicht von Nöten.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,