Stundenlange Sperrung der A1 nach Unfall

Kurz nach Mitternacht am Montagmorgen befuhr eine 26-jährige Frau mit ihrem Mazda die BAB 1 in Fahrtrichtung Saarbrücken. Einen Kilometer nach der Anschlussstelle Quierschied kam sie in Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte in der Folge mit der Schutzleitplanke.

Hierbei löste sich das rechte Vorderrad. Das Vorderrad, welches auf der Fahrbahn liegen blieb, verursachte im Anschluss an einem Fiat Schäden am Radkasten und an einem Ford Fiesta an der Ölwanne. Auf einer Strecke von ca. 250 m bildete sich eine Ölspur.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 7000,- Euro. Die Bergungsarbeiten und die Beseitigung der Ölspur führten zu einer Sperrung der Richtungsfahrbahn Saarbrücken für knapp 3 Stunden. Der Verkehr wurde durch die Polizei über die Ortslage Holz umgeleitet.

PM POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,