Unbekannter entsorgt umweltgefährdenden Abfall im Wald

Strafbar hat sich eine bislang unbekannte Person gemacht, die umweltgefährdende Abfälle auf einem Waldweg in Höhe des Brotdorfer Hundedressurplatzes entsorgt hatte. Wie bei der Polizeiinspektion Merzig beanzeigt wurde, ist an der Örtlichkeit ein Kühlschrank und ein 1.500 Liter fassender und mit ca. 15-20 Liter Heizöl gefüllter Öltank in dem Waldgelände abgelegt worden.

Glücklicherweise war aus dem Tank kein Öl ausgetreten, wodurch ein Schaden für den Waldboden und das Grundwasser unterblieb. Die entsorgten Gegenstände wurde zwischenzeitlich durch den Bauhof der Stadt Merzig abtransportiert und werden der ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt.

Aufgrund der sperrigen Größe des Abfalls muss dieser mit einem geeigneten Transportfahrzeug (Lieferwagen oder Anhänger) vor dem 01.08.2015 zu dem Waldgelände transportiert und dort abgelegt worden sein. Die Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040, bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,