Zwei Tatverdächtige in Haft – Serie von über 20 Wohnungseinbrüchen geklärt

Saarbrücken. Eine Serie von über 20 Einbruchdiebstählen im Regionalverband Saarbrücken, bei der zwischen Oktober 2013 und Februar 2015 ein Schaden von ca. 20.000 Euro entstand, ist mutmaßlich aufgeklärt. Beamte der Ermittlungsgruppe für Wohnungseinbruch (EG WE) konnten fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 21 und 38 Jahren identifizieren. Zwei 21-jährige Männer befinden sich bereits in Haft.

Auf die Fährte der Bande führte eine Blutspur, die Polizeibeamte nach einem Einbruch in die Räume der Arbeiterwohlfahrt in Riegelsberg im Oktober 2014 am Tatort sicherten.
Eine DNA-Analyse ergab zunächst einen Tatverdacht gegen einen 21-Jährigen aus Saarbrücken. Er wurde im Februar 2015 auf frischer Tat festgenommen, als er versuchte, in ein Restaurant in Klarenthal einzubrechen. Seitdem sitzt er in der JVA Ottweiler ein.
Durch Ermittlungen in seinem Umfeld konnten Polizeibeamte drei weitere Verdächtige (21, 22 und 23 Jahre) identifizieren, die gemeinsam mit dem 21-Jährigen für insgesamt 23 bandenmäßig begangene Einbrüche in Saarbrücken, Riegelsberg, Püttlingen, Klarenthal und Gersweiler verantwortlich sein sollen.
Einer der Männer, ein 21-jähriger Saarbrücker, verbüßt bereits seit Januar eine Haftstrafe in anderer Sache in der JVA Ottweiler.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Männer in wechselseitiger Beteiligung zunächst geeignete Tatanwesen ausgespäht haben und anschließend zumeist nachts in die Häuser und Wohnungen eingebrochen sind. Zutritt verschafften sie sich in der Regel durch gewaltsames Aufhebeln oder Einschlagen von Glasscheiben. In einigen Fällen hatten die Täter auch vor den Tatanwesen abgestellte Fahrzeuge aufgebrochen und darin Wohnungs- oder Haustürschlüssel gefunden.
Bei vielen Taten waren die Opfer zu Hause und schliefen, während die Bande ihre Wohnungen nach Wertgegenständen durchsuchte.

Ihre Beute sollen die Verdächtigen bei einem 38-Jährigen Saarbrücker abgesetzt haben, gegen den nun wegen Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei ermittelt wird.

Obwohl die einzelnen Einbrüche bereits länger bei der Polizei bekannt waren, konnten die Serie erst jetzt nach umfangreichen Ermittlungen und Auswertung zahlreicher Spuren den Verdächtigen zugeordnet werden.
Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,