9 Monate altes Kind alleine in Wohnung

Völklingen-Heidstock. Am Mittwochmittag kam es in einem Mehrparteienhaus in der Stählingstraße zu einem unglücklichen Umstand, wodurch sich ein 9 Monate altes Kind kurzzeitig alleine in einer Wohnung befand. Die Mutter öffnete zuvor die Haustüre um Polizeibeamten das Betreten des Gebäudes zu ermöglichen.

Die Polizeibeamten führten dort eine Befragung durch. Als die Frau in den Flur lief, fiel die Wohnungstür hinter ihr zu. Da sie ihren Schlüssel in der Wohnung liegen ließ, gelangte sie nun nicht mehr hinein. In der Wohnung befand sich jedoch ihre 9 Monate alte Tochter, die bereits deutlich hörbar weinte.

Da sich der Hauseigentümer im Ausland befand konnte zunächst kein Zweitschlüssel besorgt werden. Es musste in Erwägung gezogen werden, die Tür gewaltsam zu öffnen. Erst nach etwa zehn Minuten gelang es den Hausverwalter zu erreichen und die Tür mit einem Zweitschlüssel zu öffnen. Das Kind war zwischenzeitlich im Laufstall eingeschlafen. Beide sind wieder vereint und es geht ihnen gut.

PM POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,