“Ältere Frau” verursacht Unfall und flüchtet durch St. Wendel

St. Wendel. Am Donnerstag, 24.09.2015, gg. 13.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Tholeyer Straße. Zu dieser befuhr der Fahrer eines blauen Mercedes die Tholeyer Str. in Rtg.- Mommstr. Im Bereich der dortigen Bahnunterführung musste der Fahrer des Mercedes bei Rotlicht der LZA anhalten. Ein roter PKW der Marke Toyota mit „WND-Kreiskennnzeichen“ fuhr auf den Mercedes auf und beschädigte diesen deutlich sichtbar.

Um die Fahrbahn frei zu machen und damit  der Verkehr weiter fließen kann, fuhr der Mercedesfahrer anschließend in die gegenüberliegende Brühlstraße in Erwartung, dass der Toyota ihm dorthin folgt.

Dieser bog aber dann aber ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern in die Mommstraße in Rtg. Bahnübergang ab.

Nach Angaben des geschädigten Mercedes-Fahrers wurde der rote Toyota(Typ nicht bekann) von einer „ älteren Frau“ geführt. –auf dem Beifahrersitz saß ein “älterer Mann”.

An dem Mercedes ist ein nicht unerheblicher Schaden entstanden. Die Schadenhöhe kann nicht angegeben werden.

Über die genauen Beschädigungen an dem Toyota liegen derzeit keine Angaben vor.

Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet.

Die Polizei St. Wendel/(06851/898-111) sucht weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,