Bewohner löschen Fettbrand mit Wasser in Bous

Bous. Am Donnerstagabend, 10. September, gegen 20.03 Uhr, wurden die Feuerwehren Bous und Schwalbach zu einem Zimmerbrand mit Menschenrettung alarmiert. Beim Kochen hatte sich ein Topf mit heißem Fett entzündet.

Anwohner starteten einen Löschversuch mit Wasser, was eine größere Stichflamme verursachte. Hierdurch geriet Holzverkleidung auf dem Balkon in Brand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits erloschen. Nach einer Brandnachschau mittels Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Verletzt wurde niemand.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,