Fahrer beschleunigt und kollidiert mit einem Baum

Saarbrücken. Ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Unfallbeteiligten ereignete sich am Dienstag, den 01.09.2015, gegen 13:30 Uhr, in der Egon-Reinert-Straße in Saarbrücken. Ein 21-jähriger Fahrer aus Lebach bog mit seinem PKW von der Martin-Luther-Straße in die Egon-Reinert-Straße ab.

Zeugen geben an, dass der Fahrer hier sein Fahrzeug stark beschleunigt. Der vor ihm fahrende Wagen bremst seinen PKW an der Kreuzung zum Hessenweg jedoch ab, weil dieser Fahrer einem Rettungswagen, welcher sich aus dem Hessenweg mit Blaulicht und Martinshorn nähert, das Einfahren in die Kreuzung ermöglichen möchte.

Dem 21-Jährigen gelingt es in der Folge nicht mehr seinen PKW rechtzeitig abzubremsen, so dass er nach rechts ausweicht, den vor ihm stehenden Wagen hinten, rechts streift, über den Bürgersteig hinweg fährt und frontal mit einem Baum kollidiert. Der Fahrer wird hierbei leicht verletzt und muss zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Sein Fahrzeug wird erheblich beschädigt und muss abgeschleppt werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,